Archiv

Getestet: Dusch Tonic von Kneipp

Vor einiger Zeit sind bei mir verschiedene Frühjahrsneuheiten aus dem Hause Kneipp eingezogen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin fleißig beim Testen und möchte heute die beiden Dusch Tonica genauer vorstellen.

Dusch Tonic „Blauer Eukalyptus & Mandarine“

Preis:   3,79€ / 200ml im Kneipp Online-Shop

Herstellerversprechen

„Das Kneipp® Dusch Tonic mit dem spritzigen Duft aus blauem Eukalyptus und fruchtiger Mandarine kombiniert mit ätherischem Minzöl sorgt für ein belebendes Duscherlebnis – mit erfrischendem Effekt. Die pflanzliche Pflegeformel bewahrt die Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Die coolste Art zu duschen!“   Quelle: www.kneipp.com

Inhaltsstoffe

*Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Tocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, Glyceryl Oleate, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Extract, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Mentha Arvensis Leaf Oil, Citrus Limon Fruit Extract, Limonene, Citronellol, Linalool, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Parfum (Fragrance), PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glycerin, Citric Acid, Tocopherol, CI 42051, CI 28440*

Mein Eindruck

Wie so oft in den letzten Monaten überrascht Kneipp mit tollen Neuheiten. Zuerst habe ich zwei verschiedene Duschtonics getestet. Die blaue Variante hat mich mit ihrer Duftkomposition begeistert. Es verströmt einen spritzigen Eukalyptusgeruch, welcher mit dem fruchtigen Duft von Mandarine perfekt harmoniert. Außerdem wird ätherisches Minzöl verwendet. Dadurch wird jedes Duschen zum Erlebnis.

Das Duschtonic schäumt schön auf , es reinigt sanft und nach dem Abspülen fühlt sich meine Haut geschmeidig und weich an. Durch das Minzöl stellt sich ein sehr erfrischendes Gefühl ein, was bei mir 1-2 Stunden anhielt. Ein perfektes Produkt für heiße Tage.

Dusch Tonic „Pink Grapefruit & Vetiver“

Herstellerversprechen

„Das Kneipp® Dusch Tonic mit dem spritzigen Duft aus pinker Grapefruit und frischem Vetiver kombiniert mit ätherischem Minzöl sorgt für ein belebendes Duscherlebnis – mit erfrischendem Effekt. Die pflanzliche Pflegeformel bewahrt die Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Die coolste Art zu duschen!“

Inhaltsstoffe

*Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, Glyceryl Oleate, Citrus Paradisi (Grapefruit) Fruit Extract, Vetiveria Zizanoides Root Oil, Mentha Arvensis Leaf Oil, Mentha Viridis (Spearmint) Leaf Oil, Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Juniperus Mexicana Oil, Juniperus Virginiana Oil, Limonene, Hexyl Cinnamal, Linalool, Citral, Geraniol, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Parfum (Fragrance), PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glycerin, Citric Acid, Tocopherol, CI 16255 *

Mein Eindruck

Genau wie die blaue Variante hat mich dieses rote Dusch Tonic gleichermaßen begeistert. Hier trifft man auf einen intensiven fruchtig-süßen Duft, pink Grapefruit kann man eindeutig sehr intensiv erschnuppern. Doch der Duft ist trotzdem natürlich und wirkt keinesfalls aufdringlich. Die Duftkomponente Vetiver sagte mir gar nichts und ich musste erst mal Google zu Hilfe nehmen…..

Es handelt sich dabei um ein asiatisches Süßgras, ob man dies nun in irgendeiner Weise riechen kann, weiß ich leider nicht, da ich es nicht kenne.

Doch dies wirkt sich nicht nachteilig auf das Produkt aus, ganz im Gegenteil: ich finde auch dieses Dusch Tonic sehr gelungen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier nochmal ein Einblick bezüglich Farbe und Konsistenz. Links die Variante „Blauer Eukalyptus & Mandarine“ und rechts  „Pink Grapefruit & Vetiver“.

Mein Fazit

Wie schon so oft, bin ich von den beiden neuen Produkten der Marke Kneipp sehr angetan. Sie überzeugen in Sachen optischer Gestaltung, Dufterlebnis und Reinigungs- sowie Pflegeeigenschaften.

Kann ich jedem nur empfehlen, da man hier sehr gute Naturkosmetik zu angemessenen Preisen bekommt. Es werden nur pflanzliche Pflegewirkstoffe verwendet, die Produkte sind paraffin-, silikon- und mineralölfrei und beinhalten auch keine Konservierungsstoffe.

Advertisements

Getestet: Kneipp Nährendes Trockenöl

Heute gibt es wieder einen Testbericht von mir. Ich bin Kneipp VIP Autor und da bekomme ich die tolle Gelegenheit hin und wieder Produkte zu testen.

Diesmal habe ich das Nährende Trockenöl ausgiebig getestet und meine Eindrücke möchte ich gern mit Euch teilen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im praktischen Pumpzerstäuber sind 100ml enthalten, eine Flasche kostet um die 9,-€.

Herstellerversprechen

Die leichte Textur mit wertvollem Argan- und Kamelienöl schenkt Ihnen ein außergewöhnliches Pflegeerlebnis. Schnell einziehende Öle nähren die Haut – ohne einen störenden Fettfilm zu hinterlassen. Für eine spürbar gepflegte Haut mit exklusivem Verwöhnduft. Geeignet für für Körper, Gesicht und Haar.

Inhaltsstoffe

*Helianthus Annuus Hybrid Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Isopropyl Palmitate, Ethylhexyl Stearate, Triheptanoin, Tocopheryl Acetate, Squalane, Camellia Oleifera Seed Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil, Amaranthus Caudatus Seed Extract, Pogostemon Cablin Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Linalool, Limonene, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Parfum (Fragrance), Tocopherol*

Anwendung

Aus ca. 10 cm Entfernung dünn auf die Haut aufsprühen und sanft einreiben. Für die Gesichtspflege etwas Öl in die Handfläche sprühen und sanft mit den Fingern einmassieren. Augenpartie aussparen. Um die Haare zu pflegen, ein wenig Öl auf das trockene oder noch feuchte Haar geben und in den Haarspitzen verteilen.

für alle Hauttypen geeignet, auch für reife Haut

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Eindruck

Wie schon so viele andere Produkte der Naturkosmetikmarke Kneipp hält man hier ein sehr edel wirkendes Trockenöl in den Händen. Das Design des Pumpzerstäubers gefällt mir sehr, es verspricht ein hochwertiges Produkt.

Zu Beginn wirft sich die Frage auf: Was ist eigentlich Trockenöl?

Sofort steht ein Widerspruch zwischen „Trocken“ und „Öl“ im Raum. Doch dieser lässt sich leicht auflösen: Das Trockenöl ist von leichter Textur. Es werden trockene Öle eingesetzt, die ungesättigte Fettsäuren enthalten. Daher zieht das Öl schnell ein und hinterlässt keinen störenden Fettfilm.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mittels des Pumpmechanismus kann man das Öl einfach dosieren. Es entfaltet einen leichten blumigen Kamelienduft, welcher sich mit einem Hauch von Nuss zu einer edlen Duftmischung verbindet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das öl lässt sich leicht auftragen, es verschmilzt mit meiner Haut und ist nach wenigen Augenblicken rückstandslos eingezogen. Meine Haut fühlt sich sehr gut gepflegt an, wunderbar weich und geschmeidig. Dieses angenehme Hautgefühl bleibt bei mir über mehrere Stunden bestehen.

Mein Fazit

Ein rundum gelungenes Produkt, welches mich in Anwendung, Konsistenz, Duft und Pflegeeigenschaften zu 100% überzeugen konnte.

Von mir gibt es einen „Daumen hoch!“ für das Nährende Trockenöl von Kneipp.

Von Kneipp gibt es noch viele andere klasse Produkte! Schaut doch mal vorbei!!

Kneipp

Getestet: Melvita Serum-Lotion Narzissenwasser Extraordinaire

Über die Plattform www.pinkmelon.de durfte ich ein Pflegeprodukt testen. Meine Eindrücke zum Melvita Serum-Lotion Narzissenwasser Extraordinaire habe ich in einem Bericht zusammengefasst.

Melvita_Narzissenwasser

In der dunkelblauen Plastikflasche befinden sich 100ml Serum, welche um die 18,-€ kosten. Ein stolzer Preis, umso gespannter war ich auf die Pflegeeigenschaften.

Herstellerversprechen von Melvita

„Eine leicht aufhellende Wirkung und neue Leuchtkraft, damit die Haut strahlend und prall aussieht. Ein erstaunlicher Extrakt aus der ruhenden Narzissenzwiebel hemmt die Melanozyten-Bildung und verbessert die Leuchtkraft der Haut. Ein Synergie-Komplex, in dem sich der Enzym-Peeling-Effekt der Papaya mit dem aufhellenden Effekt der Zitrone und Olivenöl für glatte, weiche Haut verbinden, hilft dunkle Pigmente aufzuhellen und steigert die Ausstrahlung der Haut. Hyaluronsäure und Glycerin auf pflanzlicher Basis versorgen die Haut mit Feuchtigkeit. Der unverkennbare blumige Duft trägt zu einem intensiven Wohlbefinden bei.“   Quelle: http://www.melvita.com

Inhaltsstoffe

AQUA/WATER – CITRUS LIMON (LEMON) FRUIT WATER* – GLYCERIN – ALCOHOL*** -CITRUS LIMON (LEMON) FRUIT EXTRACT – OLEA EUROPAEA (OLIVE) LEAF EXTRACT – CARICAPAPAYA (PAPAYA) FRUIT EXTRACT – NARCISSUS TAZETTA BULB EXTRACT* – HYALURONIC ACID -XYLITOL – DECYL GLUCOSIDE – LEVULINIC ACID – GELLAN GUM – SODIUM LEVULINATE – XANTHANGUM – LACTIC ACID – ASCORBIC ACID – PARFUM/FRAGRANCE – POTASSIUM SORBATE -LINALOOL** – CITRONELLOL**

Anwendung

Morgens und abends nach der Reinigung und vor der Pflege eine kleine Menge auf ein Wattepad oder die Fingerspitzen geben und auf das Gesicht auftragen.

Mein Eindruck

Ich habe mein Gesicht stets gründlich gereinigt und im Anschluss das Narzissenwasser aufgetrage. Am Anfang habe ich wenige Tropfen auf ein Wattepad gegeben und diese im Gesicht verteilt, doch von dem Pad wurde zuviel Produkt aufgenommen, was nicht auf meine Haut gelangte.

Jetzt gebe ich einige Tropfen in meine Hände und trage diese im Gesicht auf. Die Konsistenz ist flüssig und somit leicht verteilbar. Die Lotion zieht schnell ein und es macht sich ein erster positiver Effekt bemerkbar. Meine Haut wird spürbar glatter und fühlt sich ebenmäßiger an.

Im Anschluss habe ich dann meine Pflegecreme für den Tag oder die Nacht aufgetragen und konnte einen weiteren guten Aspekt feststellen: Meine verwendeten Pflegeprodukten ließen sich leichter auftragen und wurden von meiner Haut auch schneller aufgenommen.

Nach 14 Tagen konnte ich auch eine leicht aufhellende Wirkung feststellen, besonders am Morgen sah meine Haut viel erholter aus und fühlte sich auch gefestigter an.

Einzig den angekündigten blumigen Duft kann meine Nase nicht erschnuppern, keiner der aufgeführten Inhaltstoffe wie Narzisse, Zitrone oder Papaya wird von mir wahrgenommen. Wenn ich den Geruch mit eigenen Worten wiedergeben würde, tendiere ich zu leicht seifigen Ansätzen, ähnlich wie Seifenblasenfläschen für Kinder.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Fazit

Meine Bewertung für dieses Produkt fällt durchweg positiv aus: einfach in der Anwendung, fördert die Erholung der Haut, wirkt leicht straffend und aufhellend und versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit.

Auch den Preis finde ich nach dem vierwöchigen Test durchaus in Ordnung, denn ich bekomme hochwertige Naturkosmetik und brauche für eine Anwendung nur 4-5 Tropfen.

Getestet: Balea Handlotion Pitaya Coco

Dank pinkmelon bekam ich die Möglichkeit ein neues Handpflegeprodukt zu testet. Es handelt sich um die Balea Handlotion Pitaya Coco. Erhältlich in dm Drogerien zu einem Preis von 1,45€.

Die Handcreme befindet sich in einer auf dem Kopf stehenden Tube und kann mittels Deckel einfach geöffnet/verschlossen werden. Das Design wirkt peppig und durch die knallige pinke Farbe bekomme ich richtig Lust auf Sommer.


Herstellerversprechen von Balea

Mit Balea erleben SIe das zarte Gefühl rundum geschützter Hände. Balea Handlotion mit dem fruchtigen Duft nach Pitaya und Cocos sowie pflegendem Avocadoöl hinterlässt ein sanftes Hautgefühl. Die leichte Textur zieht schnell ein und spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit. Vegan.“

Inhaltsstoffe

*AQUA | ETHYLHEXYL STEARATE | GLYCERIN | CETEARYL ISONONANOATE | PROPYLENE GLYCOL | PHENOXYETHANOL | LAURYL GLUCOSIDE | POLYGLYCERYL-2 DIPOLYHYDROXYSTEARATE | PERSEA GRATISSIMA OIL | CARBOMER | PARFUM | ETHYLHEXYLGLYCERIN | SODIUM HYDROXIDE | CITRIC ACID | LINALOOL | LIMONENE | GERANIOL*


Mein Eindruck von der Handpflege

Für mich etwas unpraktisch gehalten, ist der Verschluss des Produktes. Es sammelt sich stets Produkt um die Öffnung. Richtig genaues Dosieren gelingt nicht immer.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Duft im Gegensatz ist fantastisch: leicht süß, fruchtig frisch mit einem dezenten Hauch von Cocos. Allerdings kann ich jetzt nicht beurteilen, ob der Duft einer Pitaya 1:1 von der Handlotion wiedergegeben wird.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mir persönlich ist die Konsistenz der Handpflege fast zu flüssig, eben einer Lotion ähnlich. Doch sie lässt sich einfach und zügig auf den Händen verteilen. Sie zieht binnen 1-2 Minuten vollständig ein und hinterlässt keinen störenden Fettfilm. Meine Hände fühlen sich geschmeidig, weich und mit Feuchtigkeit versorgt an. Leider ist diese Wirkung nur kurz und gerade wenn man zu trockener Haut neigt, ist baldiges Nachcremen erforderlich.

Doch trotzdem wird mich diese Handlotion in den kommenden Frühlings- und Sommermonaten als Handpflege begleiten, da mich ihre Leichtigkeit überzeugt hat.


Mein Urteil über die Balea Handlotion Pitaya Coco

In meinen Augen eine leichte, angenehme Pflege für die Hände mit tropischem Duft. Trotz kleiner Mängel in Sachen Dosierung und Reichhaltigkeit hat sie mich überzeugt. Ich werde sie nachkaufen und empfehle das Produkt gern weiter.

Getestet: Alterra Naturkosmetik Nagellack, Farbe: 01 Rose Blossom

Dank www.pinkmelon.de bekam ich die Möglichkeit einen Nagellack von Alterra Naturkosmetik zu testen. Ich habe die Farbe 01 Rose Blossom gewählt, weil ich dezente Farben auf meinen Nägeln mag. Meine Eindrücke findet ihr im folgenden Testbericht. Viel Spaß beim Lesen!

Produktbeschreibung

„Der Alterra Nagellack ist ein 5-Free Nagellack: Ohne Phthalate, ohne Toloul, ohne Formaldehyd, ohne Campher, ohne Kolophonium.“   Quelle: www.rossmann.de

Anwendung

Den Nagellack  dünn auftragen und kurz trocknen lassen. Für optimale Deckkraft eine zweite Schicht auftragen und trocknen lassen.

Inhalt: 11 ml     Preis: 3,49 €

Zum Auftrag

Der Glasflakon ist schlicht gehalten und beinhaltet einen sehr natürlichen, hellrosa Farbton. Der Flaschenverschluss liegt beim Auftrag gut in der Hand und präsentiert einen relativ breiten, weichen Pinsel. Mit diesem gelingt der Auftrag mühelos, da er schön auffächert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Lack ist  flüssig, doch trotzdem kann man ihn sehr gut lackieren. Er trocknet zügig, sodass man schnell eine zweite Schicht auftragen kann. Wie auf den Bildern gut zu erkennen ist, deckt er auch nach dem zweiten Lackieren so gut wie gar nicht und wirkt immer noch leicht streifig.

Haftfestigkeit

Auch hier konnte mich der Nagellack überhaupt nicht überzeugen. Bei ganz normalen Tätigkeiten des Alltags gab es bereits nach einem Tag erste kleine Macken. Bereits nach zwei Tagen habe ich ihn wieder entfernt, da er nicht mehr schön aussah.

Finish

Der Lack ist keinesfalls zu 100% deckend. der Nagel schimmert immer noch leicht durch. Ich persönlich finde, dass der Nagel durch diese sehr natürliche Farbe wunderbar gepflegt aussieht. Das fertige Farbresultat entspricht dabei dem äußerlich sichtbaren Lack in der Flasche.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Fazit

Die Farbe an sich gefällt mir, mit dem Pinsel kann ich auch gut lackieren und das fertige Resultat auf meinen Nägeln finde ich auch ansprechend. Doch leider konnte dieser Nagellack der Marke Alterra mich in Sachen Haftfestigkeit überhaupt nicht überzeugen.

Getestet: Florena Anti-Age Pflege Handcreme Q10 & Aprikosenkernöl

Leider komme ich momentan wenig zum Bloggen. Ich muss auf privater Ebene viel organisieren, umstrukturieren und neu ordnen, das nimmt neben meinem normalen Leben als zweifache Mama und den gefühlten  1000 anderen Dingen des Alltags, viel Zeit in Anspruch.

Doch heute soll es hier endlich mal wieder einen Testbericht zu einem Produkt geben, welches ich dank www.pinkmelon.de testen durfte und seither oft und gern benutzt wird.

Es handelt sich um eine Handpflege der Marke Florena. Ich wurde in der DDR geboren und Florena kenne und liebe ich seit meiner Kindheit. Ich freue mich immer sehr, wenn ich etwas neues von dieser Marke testen darf.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es handelt sich um die Florena Anti-Age Pflege Handcreme Q10 & Aprikosenkernöl. Die Tube ist ansprechend gestaltet und besticht durch klare Strukturen. 100ml Handcreme kosten um die 1,15€ und diese ist online sowie in vielen Drogerien erhältlich.

Herstellerversprechen von Florena

„Aprikosenkernöl zeichnet sich durch sehr hohe Verträglichkeit aus und eignet sich daher besonders für die empfindliche Haut. Das hauteigene Coenzym Q10 unterstützt die biologischen Funktionen der Haut, schützt sie vor freien Radikalen und beugt frühzeitiger Faltenbildung vor. Mit zunehmendem Alter nimmt die körpereigene Produktion von Q10 ab. Cremes mit Q10 können diesem Mangel entgegenwirken. Die neue Anti-Falten-Creme mit Q10 und natürlichem Aprikosenkernöl reduziert feine Linien sowie die Faltentiefe. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt. Sorgt für ein straffes Hautgefühl, zieht schnell ein und spendet 24h Feuchtigkeit.“   Quelle: www.florena.de

Inhaltsstoffe

*Aqua, Glycerin (Glycerin*), Isopropyl Palmitate, Glyceryl Stearate SE, Cetyl Alcohol, Panthenol (Panthenol*), Sheabutter (Butyrospermum Parkii Butter*), Octyldodecanol, Sodium Cetearyl Sulfate, Coenzym Q10 (Ubiquinone*), Aprikosenkernöl (Prunus Armeniaca Kernel Oil), Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Phenoxyethanol, Ethylparaben, Parfum *
*Unter diesem Namen ist der Inhaltsstoff auf der Produktverpackung angegeben. 

Anwendungsempfehlung des Herstellers

„Die Handcreme mit Q10 & Aprikosenkernöl ist für die tägliche Anwendung geeignet. Tragen Sie sie insbesondere nach dem Waschen oder je nach Bedarf bei Trockenheits- oder Spannungsgefühl auf die Hände auf und reiben Sie diese sanft aneinander.“

Mein Eindruck

Die Handpflege läßt sich einfach öffnen/schließen. Die Entnahme gelingt problemlos und unkompliziert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Konsistenz gefällt mir sehr gut. Sie ist leicht und cremig zart. Dadurch kann man sie wunderbar verteilen und sie zieht ruckzuck in die Haut ein, ohne einen störenden Fettfilm zu hinterlassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach dem Eincremen fühlen sich meine Hände samtweich und sehr gepflegt an. Die Haut wird spürbar mit Feuchtigkeit versorgt, sie ist geschmeidiger und glatter. Genial finde ich den Duft nach frischen Aprikosen, welcher intensiv ist und dabei aber nicht aufdringlich erscheint. Er ist auch noch ziemlich lange dezent wahrnehmbar.

Ich benutze die Handcreme regelmässig, vorwiegend nach dem Händewaschen oder einfach mal so zwischendurch. Auch wenn die Versorgung mit Feuchtigkeit über 24h für mich etwas weit hergeholt ist, konnte ich eines mit Sicherheit feststellen: Meine Hände sehen gepflegter und ebenmässiger aus.

Mein Fazit

Für mich mein neuer Liebling unter den Handpflegeprodukten, welcher mich weiterhin begleiten wird. Pflegeeigenschaften und Duft haben mich überzeugt, wieder mal ein Produkt, welches ich gern weiterempfehle.

Getestet: Campus Füller von Online Schreibgeräte

Durch duo schreib & spiel wurde mir Gelegenheit gegeben den Füller „Campus“ von Online Schreibgeräte zu testen.

Seit geraumer Zeit benutze ich regelmäßig wieder einen Füller zum Schreiben, vorwiegend verwende ich welche der Marke LAMY. Doch durch diese Kooperation bekam ich die Möglichkeit ein neues Schreibgerät kennenzulernen, den Campus Fashion – Wildlife.

Herstellerversprechen

„Der erfolgreiche Campus jetzt in neuer Form: Modernes Design mit Top-Qualität für höchste Ansprüche. Edle Details, robuste Ausführung, trendige Designs! Dank des ergonomischen Softtouch-Griffstückes entstehen ein entspanntes Schreibgefühl und ein Top-Feeling am Schaft, selbst bei extremem Dauereinsatz. Wichtig für alle Allergiker: Der neue, garantiert nickelfreie Clip aus purem Edelstahl. Nachfüllbar mit ONLINE-Kombipatronen oder Standard-Tintenpatronen. Optimal für Rechts- und Linkshänder benutzbar.“

Quelle: http://www.online-pen-campus.de/

Mein Eindruck

Den Campus Fashion gibt es in vielen verschiedenen Designs und für jeden Geschmack ist sicherlich das passende Muster vorhanden.

Der Füller hat ein geringes Eigengewicht und liegt dadurch gut in der Hand. Die Feder gleitet beim Schreiben leicht und geschmeidig über das Papier, sie kratzt auch nicht. Zum Vergleich habe ich je einen Satz mit dem Campus Füller und mit einem Füller von LAMY geschrieben.

Es entsteht ein gleichmäßiges Schriftbild, welches mir sehr gefällt und kaum Unterschiede zu meinen geliebten LAMY Füllfederhalter aufweist. Beim längeren Schreiben rutschte ich am Griffstück etwas ab, was der einzige minimale Kritikpunkt ist, welchen ich für mich erkannte,

Preis:   ca. 12,-€

Mein Fazit

Viele trendige Designs zur Auswahl, stabile Feder, moderne Optik und ansprechendes Schriftbild haben mich sehr angesprochen. Auch das ich verschiedene Tintenpatronen zum Befüllen wählen kann, finde ich gut, so dass ich den Füller gern weiterempfehle, da er eine gute Alternative zu anderen Marken ist.