Buchrezension: „Sommerzauber wider Willen“ von Sarah Morgan

Roman_Sommerzauber

Heute möchte ich einen Roman vorstellen, welchen ich über www.bloggdeinbuch.de lesen durfte.

ISBN-Nr.   9783956491771     Preis:   9,99€      Seitenanzahl:   368

zum Inhalt

Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so weich und süß wie Mousse au Chocolat. Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken …

zur Autorin

Bereits als Kind träumte Sarah Morgan von einer Karriere als Schriftstellerin, damals verfasste sie die Autobiografie eines Hamsters. Nach der Geburt ihres ersten Kindes begann sie erneut zu schreiben.  Sarah Morgan schreibt gern zeitgenössische Romanzen, die durch den persönlichen Humor der Autorin sowie viel Sinnlichkeit geprägt sind. Weltweit hat sie viele Fans. Sarah Morgan steht regelmäßig auf den Bestseller-Listen der USA Today. Ihre Romances wurden weltweit über 11 Millionen mal verkauft.

zum Cover

Hach, ich liebe solche verspielten, verträumten Bilder sehr. Der Scherenschnitt eines Liebespaares vor der Kulisse des Mondes und vieler Sterne. Besonderes Highlight: der Mond glitzert!

Mein Fazit

Der erste Satz: „Ein Anruf für Sie, Dr. O’Neil.“

„Sommerzauber wider Willen“ ist der 2.Teil der O’Neil-Saga. Man trifft auf Jacksons Zwillingsbruder Sean, welcher als angesehener Chirug in Boston tätig ist. Außerdem lernt man Elise, eine französische Köchin kennen, welche bereits in „Winterzauber wider Willen“ auftauchte.

Der erste Roman zeigte ein winterliches Snow Crystal. Jetzt sind einige Monate vergangen, der Sommer hat Einzug gehalten und mit ihm auch viele Probleme, welche die einzelnen Romanfiguren vor ettliche Bewährungsproben stellen. Auch der eigentliche Winterort Snow Crystal wird arg gebeutelt.

In der O’Neil-Familie schwelen Konflikte, hervorgerufen durch zu hohe Erwartungshaltungen, seelischen Druck und Angst, geliebte Menschen zu verletzen. Doch die Autorin zeigt auch viele schöne Seiten einer Großfamilie wie Zusammenhalt in schwierigen Zeiten, Spaß, Liebe und gegenseitiges Vertrauen. Diese Dinge liebt Elise und sie bedeuten ihr viel.

Dieser Umstand läßt bereits erahnen, dass sie unschöne Erinnerungen über ihre eigene Vergangenheit unter Verschluss hält. Als Gegenstück wirkt Sean fast schon zu perfekt, doch er kommt so sympathisch rüber, dass dies schnell zur Nebensache wird.

Er versucht mit einer Engelsgeduld Licht ins Dunkel bezüglich der Vergangenheit von Elise zu bringen und will sich lange Zeit nicht eingestehen, dass er sein Herz an sie verloren hat…..

Mein Urteil

Eine herrlich entspannende Geschichte für eine kurze Auszeit zwischendurch. Der Zauber der Liebe nimmt einen gefangen und lässt einen bis zum Schluss nicht mehr los. Eine klassische Liebesgeschichte, in der nach etlichen Konflikten die Liebe siegt und man das Buch glücklich und zufrieden aus der Hand legt. Auch der flüssige, ansprechende Schreibstil von Sarah Morgan trägt dazu bei.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für alle die, welche gern den Alltag entfliehen und sich gut unterhalten lassen wollen. Dabei ist es keine Bedingung, dass man den ersten Teil gelesen hat. Es ist allerdings empfehlenswert, um die gesamte Geschichte noch besser verstehen zu können.

Eine Leseprobe findet man HIER. Dort kann man das Buch auch direkt bestellen. Es ist auch als e-Book erhältlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s