Mein Test: Soap & Glory The Daily Smooth Body Butter

daily_smooth_bodybutter

In einer Box of Beauty von Douglas befand sich diese Body Butter. Die Aufmachung finde ich okay, ist halt mal ein ganz anderes Design. In der großen Tube sind 250ml und diese kosten bei Douglas ca. 16,95€, ein stattlicher Preis.

Herstellerversprechen

“Ende der Trockenzeit!”. Dies soll eine extra reichhaltige Pflege für trockene Haut sein, die Body Butter enthält Wildrosenöl und Kakaobutter.

Mein Eindruck

Der Verschluß läßt sich leicht öffnen und wieder schließen. Die Konsistenz hätte ich mir etwas dünner gewünscht, denn man muss schon etwas Kraft aufbringen, um die Butter zu dosieren. Nicht so toll ist es auch mit cremigen Händen weiter zu dosieren, denn die Oberfläche der Tube ist so schon glatt beschaffen. Man muss die Butter schon gründlich einmassieren und es dauert eine ganze Weile bis sie vollständig eingezogen ist. Mir persönlich gefällt auch der Duft nicht sonderlich, doch dies ist Ansichtssache. Was mir überhaupt nicht zusagt, ist Folgendes: ich habe mich etwa 3 Stunden vorm Zubettgehen eingecremt, meine Haut fühlte sich gepflegt an, doch im Bett entwickelte sich dann ein irgendwie klebriges Gefühl, besonders an den Beinen!

Mein Fazit

Ich werde diese Creme verschenken, denn mir persönlich gefällt der Duft nicht, die Konsistenz ist mir zu dick und dieses klebrige Gefühl geht für mich absolut nicht. Außerdem finde ich den Preis nicht gerechtfertigt. Ich möchte diese Body Butter daher nicht weiterempfehlen!

Advertisements

2 Kommentare zu “Mein Test: Soap & Glory The Daily Smooth Body Butter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s