Neu: Naturkind Bade- und Duschschäume von Kneipp

*** Anzeige/Werbung ***

Von der tollen Naturkosmetikmarke Kneipp gibt es Neuigkeiten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zauberhaft gestaltete Bade- und Duschschäume für Jungs und Mädchen.

„Die Kneipp® naturkind Produkte haben wir mit ganz viel Liebe speziell für unsere Kinder entwickelt. Sie sind die ideale Kombination aus Pflege und Spaß – für Kinder ab 3 Jahren.“   Quelle: www.kneipp.com

Kneipp Bade- und Duschschaum „TATÜTATA“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Aus dem Weg! Wir haben einen Einsatz. Der Kneipp® Bade- und Duschschaum „Tatütata“ ist genau das Richtige für kleine Badezimmer-Helden. Der cremige Schaum – mit natürlichem Wassermelonenkernöl und dem fruchtigen Duft nach Wassermelone – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen. Einsatzbereit in Wanne und Dusche.“

Mein Eindruck: Meine beiden Kids sind begeistert, nicht nur durch die optische Gestaltung punktet dieses neue Produkt, auch die einfache Anwendung und die wunderbaren Pflegeeigenschaften ergeben ein optimales Reinigungsprodukt, speziell für Kinderhaut.

Kneipp Bade- und Duschschaum „SIMSALABIM“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Hokuspokus und Simsalabim. Mit dem Bade- und Duschschaum Simsalabim wird jedes Badezimmer zur Zauberwelt. Der samtweiche Zauberschaum – mit natürlichem pflegenden Kirschkernöl und dem fruchtigen Duft nach Kirsche – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen. Für ein magisches Erlebnis in Wanne und Dusche.“

Mein Eindruck: Auch wenn dieses Produkt sicherlich mehr Mädchen ansprechen soll, fanden meine beiden Jungs diesen fruchtigen Duft nach leckeren Kirschen sogar noch etwas besser als die blaue Variante.

Danke Kneipp für diese tollen Duschschäume, meine Kinder lieben sie und ich werde beide definitiv nachkaufen.

Werbeanzeigen

Kneipp Neuheit – Wirkduschen –

*** Anzeige/Werbung***

Es gibt wieder neue, innovative Produkte von Kneipp. Diesmal ein besonderes Produkt für die Körperreinigung und -pflege. Im Anschluss stelle ich zwei Sorten dieser Wirkduschen noch genauer vor, doch zuerst möchte ich noch einen wichtigen Aspekt zur Schonung unserer Umwelt aufgreifen.

„Die Flaschen sind aus 100% recyceltem und voll recycelbarem rPET. Für unsere Etiketten muss kein Baum gefällt werden, denn sie sind aus Steinpapier. Und für den Druck wird so wenig Farbe wie möglich verwendet.“  

Quelle: www.kneipp.com

In meinen Augen ein wichtiger Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit und Einsparung von Ressourcen. Die Firma Kneipp verfolgt schon längere Zeit diese wichtigen Ziele und bringt stets aufs Neue innovative Produkte auf den Markt, welche zum einen das halten was versprochen wird und parallel dazu noch unsere Umwelt schonen. Für mich als Kunde ein Grund, dieser Marke treu zu bleiben!

Doch nun zu den angekündigten neuen Wirkduschen aus dem Hause Kneipp.

Wirkdusche „Kopf frei“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Unser Wirkversprechen: sanfte Reinigung, bewahrt die Feuchtigkeit & eine Duftkomposition mit der Kraft ätherischer Öle von Minze & Rosmarin. Dein Kneipp® Moment – aromatisch frisch & klärend.“

Mein Eindruck: Wie so oft, wieder ein geniales Produkt von Kneipp. Der Duft ist wunderbar natürlich, herrlich frisch und entfaltet sich beim Duschen erst richtig. Dieser Duft bleibt längere Zeit auf der Haut und auch in der Dusche riecht es noch lange toll.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Man kann beim Duschen wunderbar entspannen und bekommt wirklich einen freien Kopf!

Wirkdusche „Glücklich sein“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Unser Wirkversprechen: sanfte Reinigung, bewahrt die Feuchtigkeit & eine Duftkomposition mit der Kraft ätherischer Öle von Mandarine & Vétiver. Dein Kneipp® Moment – fruchtig herb & stimulierend.“

Mein Eindruck: Auch diese Variante finde ich persönlich klasse. Dieser Duft ist fruchtiger und ich benutze ihn gern am Morgen zum Wach werden. Durch die ätherischen Öle ist die Konsistenz dieser Wirkduschen etwas dickflüssiger, trotzdem braucht man nur wenig beim Duschen. Die Flaschen wirken hochwertig und edel und das trotz 100%igen Recycling.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin wie so oft total begeistert und werde diese Duschen definitiv nachkaufen. Ich finde die Duftzusammenstellungen genial, die Reinigung und Pflege super und die Umweltaspekte sprechen für sich!

Kneipp Neuheiten Frühjahr 2019

***Anzeige/Werbung***

Ich durfte mir als Kneipp VIP Autor wieder tolle, neue Produkte aussuchen und kennenlernen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diese Aktion finde ich sehr gelungen, weil ich dadurch nicht mehr soviel zwischendurch experimentiere und mittlerweile voll und ganz hinter der Marke stehe, da ich die Produkte sehr mag und auch oft nachkaufe.

Lippenpflege mit Depot-Effekt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„100% natürlicher Lippenbalsam mit Wasserminze-Extrakt, wertvoller Aloe Vera und unbeschwertem, aquatischem Duft. Spendet den Lippen Feuchtigkeit für frisch gepflegte und geschmeidige Lippen. Die Formel mit nachgewiesenem Depot-Effekt versorgt die Lippen langanhaltend und intensiv“   Quelle: www.kneipp.com

Dieser Pflegestift hat mich rundum überzeugt: dezenter, leichter Duft und eine angenehme Pflegewirkung. Mit der pfiffigen Korkverpackung begleitet er mich jetzt in meiner Handtasche.

Badekristalle #happy

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Der unbeschwert fruchtige Duft mit ätherischen Ölen und Extrakten aus Orangenblüte und spritziger Pomelo lässt trüben Gedanken keine Chance. Mach mehr von dem was Dich #happy macht!“

Auch dieses Produkt finde ich klasse, die Duftkombination ist so wunderbar frisch und fruchtig.

Badekristalle Poolparty

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Der sommerliche Duft mit natürlichen ätherischen Ölen und den Extrakten aus fruchtigem Rhabarber und blumigem Hibiskus bringen Stimmung in die Wanne. Wer braucht schon einen Pool, wenn er eine Wanne hat?“

Ich liebe ja Rhabarber in jeglicher Form und finde auch seinen Geruch angenehm. Hier gibt es jetzt den passenden Badezusatz, zum reinlegen lecker.

Cremebad Kurzurlaub

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Entfliehen Sie dem Alltag und genießen Sie tropischen Badegenuss mit dem Cremebad Kurzurlaub von Kneipp®. Der Duft nach Kokos lässt Sie von Urlaub und traumhaften Plätzen träumen. Exotisches Monoiöl pflegt die Haut und schützt sie vor dem Austrocknen.“

Auch der dritte Badezusatz hat mich überzeugt: der Duft ist ein Traum und meine Haut wird wunderbar gepflegt, fühlt sich weich und geschmeidig an.

Cremedusche Kurzurlaub

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Die milde Cremedusche mit wertvollem Monoiöl reinigt sanft die Haut und hinterlässt ein wunderbar gepflegtes Hautgefühl.“

Wer keine Badewanne hat, kann mit dieser Cremedusche eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen und beim Duschen entspannen. Ich mag die Cremeduschen von Kneipp, da sie meine Haut nicht austrocknen, sondern sehr gute Pflegeeigenschaften besitzen.

Körperlotion Patchouli/Sheabutter

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Schenke deiner Haut Balance mit der Kneipp® Körperlotion Patchouli Sheabutter. Die ausgleichende Pflege verwöhnt mit ihrem pudrig-zarten Duft nach Patchouli die Sinne. Gleichzeitig versorgt die nährende Lotion mit reichhaltiger Sheabutter und dem natürlichen Pflegeöl-Komplex aus Hanföl, Kokosöl und Mandelöl die Haut mit intensiver Feuchtigkeit und macht sie streichelzart. Die natürliche Pflegewirkung wird abgerundet durch zellschützendes Vitamin E und hautberuhigendes Panthenol. Für normale bis trockene Haut.“

Zum Schluß mein absoluter Favorit dieser Frühjahrsneuheiten, Körperlotion mit Patchouli….hätte nie mit so einem fantastischen Duft gerechnet, zwar etwas intensiv zu Beginn doch nach einer Weile entwickeln sich so herrlich pudrige Akzente, die mich einfach begeistern und in Verbindung mit den natürlichen Pflegeeigenschaften ein unvergleichliches Produkt erschaffen!

Ich möchte mich zum Schluss herzlich bei der Firma Kneipp bedanken, welche mir die Produkte zur Verfügung gestellt hat.

 

Winterpflege von Kneipp

*** Anzeige/Werbung ***

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon vor einigen Wochen habe ich von Kneipp  Auszüge aus der neuen Winterpflegeserie erhalten. Heute möchte ich einige Produkte etwas näher vorstellen.

Duftwelten Duftstäbchen No. 4 Vetiver Mandarine

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln! Die Kneipp® Duftwelten Duftstäbchen Vetiver Mandarine mit natürlichem ätherischem Mandarinenöl zaubern Ihnen kleine Glücksmomente in den Alltag. Duftprofil: Fruchtig-herb, stimulierend | Kneipp® Duftwelten – von der Natur inspiriert. Die Düfte mit natürlichen ätherischen Ölen sind nicht nur angenehm für die Nase, sondern beeinflussen auch aktiv Ihr Wohlbefinden.“

Quelle: www.kneipp.com

Mein Eindruck: Wie beschrieben erlebt man hier einen fruchtigen Duft nach frischen Mandarinen, sehr natürlich und nicht aufdringlich. Setzt frische Akzente und man fühlt sich durch die natürlichen Duftaromen gleich viel ausgeglichener. Ein Produkt, welches mir sehr gefällt und das ich auch gern weiterempfehle.

Schaum-Dusche Winterpflege

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Der wohlig warme Duft nach Cupuaçu-Nuss und Vanille, sowie die besondere cremige Textur schenken dir gerade an kalten Wintertagen ein samtig-weiches Hautgefühl und ein außergewöhnliches Duscherlebnis. Das Gel wandelt sich zu einem einzigartig cremigen Schaum. Winterpflege – ein pflegender Moment in der kalten Winterzeit.“

Mein Eindruck: Ich liebe den wohligen Duft nach Vanille und hier in Verbindung mit Nussaromen entsteht eine außergewöhnliche Duftkomposition, welche gerade für die dunklen, kalten Wintermonate besonders geeignet ist, um wahre Wohlfühlmomente zu erleben.

Ich besitze schon mehrere verschiedene Duschschäume von Kneipp und ich bin von allen begeistert. Auch diese neue Sorte mag ich sehr, nicht nur der Duft wirkt natürlich sondern mich überzeugen auch jedes Mal aufs Neue die tollen Pflegeeigenschaften. Dieses Produkt empfehle ich gern, sollte man unbedingt ausprobieren.

Körpermilch Winterpflege

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Verwöhnen Sie sich! Die Körpermilch Winterpflege von KNEIPP pflegt durch Kälte strapazierte Haut wieder streichelzart mit rein veganen Inhaltsstoffen. Zellschützendes Vitamin E, Sheabutter und Panthenol regenerieren die Hautbarriere. Mit dem reichhaltigen Öl aus der Cupuacu Nuss wird die Körpermilch zu einer langanhaltenden Intensivpflege. Entdecken Sie natürliche Pflege für Ihre Winterhaut!“

Mein Eindruck: Ich habe ja schon erwähnt, dass ich Vanilleduft mag und deswegen gefällt mir auch diese Körpermilch! Ich könnte mich förmlich „reinlegen“, denn gerade im Winter finde ich Düfte sehr wichtig, man kann damit wunderbar seine Stimmung beeinflussen und wenn ich so ein Pflegeprodukt benutze, dann möchte ich den Duft auch noch längere Zeit wahrnehmen und hier finde ich genau die richtige Duftintensität vor.

Was mich nicht so überzeugt, ist die versprochene Intensivpflege. Meine Haut wird zwar weich und geschmeidig, doch ich bemerke jetzt keinen großen Unterschied zu einer ganz normalen Körpermilch. Unterm Strich finde ich das Produkt trotzdem toll und es sollte unbedingt ausprobiert werden.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei der Firma Kneipp bedanken, welche mir diese Pflegeprodukte zum Testen zur Verfügung gestellt hat.

Buchrezension: „Die geheime Braut“ von Brigitte Riebe

*** Anzeige/Werbung ***

Dieser Roman wurde mir kostenfrei von der Verlagsgruppe randomhouse zur Verfügung gestellt

Ein historischer Roman, welcher schon länger auf meinem SUB (Stapel ungelesener Bücher) gelegen hat und nun von mir gelesen wurde und auch eine Rezension verdient hat.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Verlag: Diana Verlag  Seiten: 429 (ohne Nachwort) ISBN: 978-3-453-35698-6   Preis: 9,99€

zur Autorin

Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat mit großem Erfolg zahlreiche historische Romane veröffentlicht, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte wieder lebendig werden lässt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in München.

zum Inhalt

„Wittenberg 1528: Bettelarm verschlägt es die ehemalige Nonne Susanna in die Lutherstadt. Dort trifft sie den Maler Jan aus der Werkstatt von Lucas Cranach, der drei junge Frauen nackt porträtieren soll. Doch kaum ist die erste der Grazien gemalt, wird sie tot aufgefunden. Eine zweite Frau steht Modell und wird lebendig begraben. Susanna, längst in Jan verliebt, bietet sich als Lockvogel an – mit verhängnisvollen Folgen …“

Der erste Satz: „Bloß keine Angst.“

Mein Eindruck

Ich lese mit großem Interesse historische Romane. Durch solche Romane unternimmt man stets interessante Zeitreisen, deswegen stand dieser schon länger auf meiner Liste. Und da ich mir vorgenommen habe meinen SUB zu reduzieren, habe ich mit diesem Roman von Brigitte Riebe mein Lesejahr 2019 begonnen.

„Die geheime Braut“ ist in Wittenberg der Jahre 1527/28 angesiedelt. Man trifft geschichtlich bedeutende Persönlichkeiten wie Martin Luther, seine Frau Katharina von Bora und den berühmten Maler Lucas Cranach.

Dieser Roman ist in meinen Augen ein historischer Krimi. Ich erlebe als Leser spannende und bewegende Szenen, doch die Autorin richtet ihr Augenmerk auf gründlich recherchierte Details der Reformationszeit. Das Lutherische Familienleben wird sehr facettenreich beschrieben. Beeindruckt haben mich auch die Einblicke in das Schaffen der berühmten Malerwerkstatt um Lucas Cranach, dem Älteren und die Entstehungsgeschichte des Gemäldes „Die drei Grazien“.

Nennenswert ist auch noch die wunderschöne Aufmachung des Buches, welche durch die Abbildung der drei Grazien im Buchinneren unterstrichen wird.

Mein Fazit

Der anschauliche Schreibstil der Autorin, welcher sich an die geschilderte Zeit anpasst, macht „Die geheime Braut“ zu einem gut recherchierten und unterhaltsamen Kriminalroman vor historischer Kulisse.

Wer Interesse für Martin Luther und die Reformation bzw. an der Malerei der damaligen Zeit hat, sollte diesen interessanten Roman unbedingt lesen, welcher ein Stück Zeitgeschichte historisch genau aufarbeitet.

Buchrezension: „Das Seehaus“ von Kate Morton

Ich lese gern Romane und bevorzuge nach wie vor ein richtiges Buch, da für mich das Rascheln der Buchseiten einfach zu einem schönen Leseabend auf der Couch dazugehört, genauso wie ein großer heißer Kakao.

Ich habe einiges aufzuarbeiten und möchte mit einem Roman von Kate Morton beginnen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Verlag: Diana Verlag   Seiten: 601   ISBN: 978-3-453-29137   Preis: 22,99€ (gebunden)

zur Autorin

Kate Morton, geboren 1976, wuchs im australischen Queensland auf und studierte Theaterwissenschaften in London und Englische Literatur in Brisbane. Ihre Romane erschienen weltweit in 34 Sprachen und 42 Ländern und eroberten ein Millionenpublikum. Alle Romane sind SPIEGEL-Bestseller. Kate Morton lebt mit ihrer Familie in Australien und England.

zum Inhalt

Cornwall 1933: Die sechzehnjährige Alice Edevane fiebert dem Höhepunkt des Jahres entgegen, dem prachtvollen Mittsommernachtsfest auf dem herrschaftlichen Landgut ihrer Familie. Noch ahnt niemand, dass sich in dieser Nacht etwas Schreckliches ereignen wird. Ein Unglück, das so groß ist, dass die Familie das Anwesen für immer verlässt.

Siebzig Jahre später stößt Sadie auf das verfallene Haus an einem See. Sie geht den Spuren des Jungen nach, der in jener Nacht verschwunden sein soll. Die Suche nach Antworten führt Sadie tief in die Vergangenheit der Familie Edevane, zu einer verbotenen Liebe und tiefer Schuld …

Der erste Satz: Es regnete heftig, und der Saum ihres Kleides war schlammverschmiert.“

Mein Eindruck

Der Landsitz „Loeanneth“, das Seehaus, im wunderschönen Cornwall gelegen, wird zum Schauplatz eines imposanten Familienromans, welcher mehrere Generationen vereint. Im Vordergrund steht das Schicksal von Alice Edevane und ihren Geschwistern.

Vielschichtige Beziehungsvarianten werden auf unterschiedlichen Zeitebenen dargestellt und man erfährt Schritt für Schritt mehr Details über die einzelnen Romanfiguren. Vergangenheit und Gegenwart werden miteinander verknüpft. Es entsteht eine packende Handlung, welche durch das Verschwinden des 2jährigen Theo’s, Alices Bruder, lange Zeit an einen Kriminalroman erinnert.

Man bekommt in den Anfängen des Buches einen konkreten Eindruck über die Geschehnisse in jener Sommernacht des Jahres 1933. Doch erst mit Fortschreiten des Romans erfährt man die reale Wahrheit und genau das hat mich an dem Roman „Das Seehaus“ so fasziniert. Man scheint das Geschehene zu kennen und ist doch nicht auf der richtigen Spur.

Auf allen Handlungsebenen (1911-1914, 1931-1933 und 2003) spielt das Eltern-Kind-Verhältnis eine tragende Rolle.

Ich persönlich bin der Meinung, dass es etwas zu viele Zufälle gab, welche den Roman in seinem Fortschreiten bestimmten. Ob so gewollt oder einfach nur Schicksal bleibt Ansichtssache des Lesers.

Mein Urteil

Ein fesselnder und beeindruckender Familienroman, welchen ich gern zum Lesen empfehle. Die Autorin verfügt über einen ansprechenden, bildhaften Schreibstil. An manchen Stellen fand ich ihn aber auch etwas übertrieben und langatmig.

Doch der große Rest ist einfach nur bemerkenswert authentisch geschrieben. Für mich als Leserin wurde der Landsitz „Loeanneth“ zum Leben erweckt und ich Teil der Geschichte um die Familie deShiel/Edevane.

Getestet: Dusch Tonic von Kneipp

Vor einiger Zeit sind bei mir verschiedene Frühjahrsneuheiten aus dem Hause Kneipp eingezogen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin fleißig beim Testen und möchte heute die beiden Dusch Tonica genauer vorstellen.

Dusch Tonic „Blauer Eukalyptus & Mandarine“

Preis:   3,79€ / 200ml im Kneipp Online-Shop

Herstellerversprechen

„Das Kneipp® Dusch Tonic mit dem spritzigen Duft aus blauem Eukalyptus und fruchtiger Mandarine kombiniert mit ätherischem Minzöl sorgt für ein belebendes Duscherlebnis – mit erfrischendem Effekt. Die pflanzliche Pflegeformel bewahrt die Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Die coolste Art zu duschen!“   Quelle: www.kneipp.com

Inhaltsstoffe

*Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Tocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, Glyceryl Oleate, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Extract, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Mentha Arvensis Leaf Oil, Citrus Limon Fruit Extract, Limonene, Citronellol, Linalool, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Parfum (Fragrance), PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glycerin, Citric Acid, Tocopherol, CI 42051, CI 28440*

Mein Eindruck

Wie so oft in den letzten Monaten überrascht Kneipp mit tollen Neuheiten. Zuerst habe ich zwei verschiedene Duschtonics getestet. Die blaue Variante hat mich mit ihrer Duftkomposition begeistert. Es verströmt einen spritzigen Eukalyptusgeruch, welcher mit dem fruchtigen Duft von Mandarine perfekt harmoniert. Außerdem wird ätherisches Minzöl verwendet. Dadurch wird jedes Duschen zum Erlebnis.

Das Duschtonic schäumt schön auf , es reinigt sanft und nach dem Abspülen fühlt sich meine Haut geschmeidig und weich an. Durch das Minzöl stellt sich ein sehr erfrischendes Gefühl ein, was bei mir 1-2 Stunden anhielt. Ein perfektes Produkt für heiße Tage.

Dusch Tonic „Pink Grapefruit & Vetiver“

Herstellerversprechen

„Das Kneipp® Dusch Tonic mit dem spritzigen Duft aus pinker Grapefruit und frischem Vetiver kombiniert mit ätherischem Minzöl sorgt für ein belebendes Duscherlebnis – mit erfrischendem Effekt. Die pflanzliche Pflegeformel bewahrt die Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Die coolste Art zu duschen!“

Inhaltsstoffe

*Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, Glyceryl Oleate, Citrus Paradisi (Grapefruit) Fruit Extract, Vetiveria Zizanoides Root Oil, Mentha Arvensis Leaf Oil, Mentha Viridis (Spearmint) Leaf Oil, Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Juniperus Mexicana Oil, Juniperus Virginiana Oil, Limonene, Hexyl Cinnamal, Linalool, Citral, Geraniol, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Parfum (Fragrance), PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glycerin, Citric Acid, Tocopherol, CI 16255 *

Mein Eindruck

Genau wie die blaue Variante hat mich dieses rote Dusch Tonic gleichermaßen begeistert. Hier trifft man auf einen intensiven fruchtig-süßen Duft, pink Grapefruit kann man eindeutig sehr intensiv erschnuppern. Doch der Duft ist trotzdem natürlich und wirkt keinesfalls aufdringlich. Die Duftkomponente Vetiver sagte mir gar nichts und ich musste erst mal Google zu Hilfe nehmen…..

Es handelt sich dabei um ein asiatisches Süßgras, ob man dies nun in irgendeiner Weise riechen kann, weiß ich leider nicht, da ich es nicht kenne.

Doch dies wirkt sich nicht nachteilig auf das Produkt aus, ganz im Gegenteil: ich finde auch dieses Dusch Tonic sehr gelungen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier nochmal ein Einblick bezüglich Farbe und Konsistenz. Links die Variante „Blauer Eukalyptus & Mandarine“ und rechts  „Pink Grapefruit & Vetiver“.

Mein Fazit

Wie schon so oft, bin ich von den beiden neuen Produkten der Marke Kneipp sehr angetan. Sie überzeugen in Sachen optischer Gestaltung, Dufterlebnis und Reinigungs- sowie Pflegeeigenschaften.

Kann ich jedem nur empfehlen, da man hier sehr gute Naturkosmetik zu angemessenen Preisen bekommt. Es werden nur pflanzliche Pflegewirkstoffe verwendet, die Produkte sind paraffin-, silikon- und mineralölfrei und beinhalten auch keine Konservierungsstoffe.